IIHD | Institut für Internationales Handels- und Distributions- management GmbH

Hauptstrasse 17-19
Gebäude 6321
55120 Mainz, Deutschland
Tel. +49 (0) 6131-9453.010
Fax +49 (0) 6131-9453.019
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktformular

Johannes Brill

Rene Sehi, Handelsexperte, analysiert das Weihnachtsgeschäft. Es fällt auf, dass sich Konsumenten nicht von Terroranschlägen beinflussen lassen. Außerdem gibt es eine überraschende Entwicklung beim Online-Handel.

Rene Sehi durchleuchtet die Bedeutung des E-Commerce in der heutigen Zeit in allen Dimensionen. Entwicklungen im stationären Handel werden denjenigen des digitalen Handels gegenübergestellt und Vertriebskanäle verglichen. Wie soll man sich als selbstständiges KMU am heutigen Markt positionieren? 

 

Mehr Kundennähe, mehr Markenerlebnis, mehr Beratung: Immer mehr Online-Pure-Player eröffnen stationäre Läden.

Vorwerk boomt. Für den Thermomix gibt es Wartezeiten von drei Monaten. Die digitale Küchenmaschine löst nun sogar den Staubsauger Kobold als wichtigste Erlösquelle ab. Was ist das Erfolgsgeheimnis?

Mit Thanksgiving fällt in den USA regelmäßig der Startschuss zu einer vorweihnachtlichen Einkaufsorgie. Doch während viele deutsche Händler gerade erst auf den Zug aufspringen und "Black-Friday"-Rabatte bieten, führen erste US-Händler schon wieder die Feiertagsruhe ein. Aus gutem Grund.

Die Startup-Schmiede Rocket Internet schaut positiv auf die vergangenen sechs Monate zurück: Die 11 wichtigsten der rund 50 Unternehmen unter ihrem Dach können ihre Umsätze weiter steigern. Gewinne allerdings schreibt noch keines der Startups. Trotzdem will Rocket Internet weiter wachsen. Neueste Idee: Die Firma will die Reisebranche aufmischen.

Bei 25 inhabergeführten Einzelhandelsgeschäften aus Wuppertal kann man ab sofort im Internet einkaufen. Sie nehmen an dem bundesweiten Pilotprojekt Online-City teil, das jetzt in unserer Stadt gestartet ist - eine gemeinsame Verkaufsplattform.

Die Drogeriemarktkette dm will künftig eigene Bio-Lebensmittel vertreiben. Der bisherige Partner Alnatura fürchtet um seinen Umsatz. Der Markt für Bio-Produkte wächst - dm will mit einer Eigenmarke größere Anteile davon abgreifen.

In der Zukunft kaufen die Menschen nicht mehr im Laden um die Ecke, sondern im Netz - vor allem in den Schwellenländern. Darauf spekuliert Oliver Samwer, deswegen hat er Rocket Internet an die Börse gebracht. Kann der Plan aufgehen?

Long the crown jewel of retail in Germany and elsewhere, department stores have been losing market share for decades. On Thursday, ailing chain Karstadt is expected to present its long awaited restructuring program.

Seite 1 von 3

Suche

Newsletter